Lichtblick-School

Fotoreise nach Portugal

Workshop mit Paulo dos Santos



Jana Hiemer "Ich", Workshop im Oktober 2011

Ergebnisse der Fotoreise nach Portugal im Oktober 2011


Die Fotoreise führt an das westlichste Ende Europas, nach Portugal in die Region Alentejo (übersetzt, jenseits des Tejo), in die bevölkerungsärmste Region Portugals. Ebenen und Hügelketten , Olivenhaine, Kornfelder und Korkeichen prägen das faszinierende Landschaftsbild. Befestigungsanlagen und Burgen illustrieren in zahlreichen Orten Portugals reiche geschichtliche Vergangenheit. Das kulturelle Zentrum des Alentejo ist die Universitätsstadt Évora. 30 km von der Stadt entfernt befindet sich am Fuße von Évora Monte, die Quinta da Marmeleira, der Ausgangspunkt unseres kreativen Schaffens.


Katalog mit Workshop-Ergebnissen

In dem Workshop werden die TeilnehmerInnen angeleitet, aus den vielfältigen Einsichten in diese faszinierende und neu zu erkundende Umgebung eine eigenständige fotografische Konzeption zu entwickeln, die den persönlichen Interessen und Vorlieben Ausdruck verleiht. Die Thematik der Bildserien können in einem ständig mit Einzelbesprechungen betreuten Prozess selbst etwickelt werden oder je nach Bedarf auch vorgeschlagen werden. Abschließend findet eine Präsentation in der Gruppe mit Kolloquium statt.

Eine eigene Fotoausrüstung, analog oder digital ist mitzubringen.

Kursleitung

Paulo dos Santos ist in Lissabon geboren, hat an der FH Bielefeld und an der SVA in NY Fotografie studiert, lebt in Köln als freier Fotograf und ist Dozent der Freien Foto Schule Stuttgart. Seit 2009 bietet Paulo dos Santos Fotoworkshops im Alentejo an. 2009 wurden die Arbeiten in einem Buch zusammengefasst.


Paulo dos Santos

Unterkunft

Ein liebevoll restauriertes, ländliches Anwesen im Alentejo mit Schwimmbad, sehr ruhig gelegen in einem künstlerisch geprägten Umfeld www.obras-art.org. Die Gastgeber bieten seit 2006 Künstlern und Wissenschaftlern Raum zum Arbeiten und Leben. Auf dem Landgut leben außerdem ein freundlicher Dalmatiner, eine Katze und eine fröhliche Hühnerschaar. Die Appartements sind sehr geschmackvoll eingerichtet mit einer eigenen Terrasse zum Garten, einem großen Gemeinschaftsraum mit Internetzugang und einer kleinen Kunstbibliothek. Außerdem gibt es ein Musikzimmer mit Klavier. Auf dem Gelände und im Haus haben zahlreiche Künstler gewirkt und Ihre Werke hinterlassen.

Ein gemeinsames Frühstück auf der Terrasse, Besichtigung der Arbeiten am Abend, Vorträge und Pläne schmieden für den kommenden Tag, den Abend im Garten ausklingen lassen bei einem Glas Wein aus der Gegend. Dafür bietet das Anwesen genügend Räumlichkeiten und Atmosphäre.


OBRAS in der Herdade da Marmeleira

 

Informationen zum Workshop:

* Termin: 21.09. - 28.09.2013
* Teilnehmerzahl: min. 5, max. 7
* Anmeldeschluß: 15.07.2013

Leistungen

* 7 Übernachtungen im Appartement mit 2er Belegung (Appartement zur Alleinbenutzung Zuschlag: 140,00 Euro), Frühstück, Transfer vom und zum Flughafen Lissabon, Ausflüge vor Ort, Kursleitung.
* Auf der Quinta steht ein Atelier, Internetanschluss, ein kleines Schwimmbad und ein Gemeinschaftsraum zur Verfügung.
* Für Exkursionen kann ein Minibus genutzt werden.

Kursgebühr: 940.- Euro

Flüge werden von den TeilnehmerInnen gebucht.
Bitte mit der Reservierung der Flüge warten bis 5 Anmeldungen vorliegen.

 

 

© 2022 Lichtblick-School - Impressum